Hidden Tracks Logo

Kleine Geschichte zu Hiddentracks...

Singer-Songwriter Abende im Stragula

Details | 0Fast 4 Jahre haben wir einmal im Monat die Bühne im Stragula nutzen dürfen - für einen Singer-Songwriter-Evening. Dafür gab es sogar eine eigene Webseite, lange ist es her. Ein Plakat aus dem Archiv als Beispiel.

Das Prinzip war einfach: Wir suchten junge Musiker / Songwriter / Bands mit dem Drang zur Bühne. Zwei wurden für einen Monat ausgewählt. Dazu wurden Flyer verteilt (im Stragula), die eine Vorschau auf jeweils ein Quartal lieferten.

Der Eintrittspreis war mit 3-4 Euro sehr gemäßigt und ging voll an die beteiligten Musiker. Die GEMA-Gebühren zahlten wir und der Wirt spendierte Essen und Getränke für die Musiker.

Interessanterweise traten bei dieser Serie auch Musiker auf, die inzwischen schon einen Namen haben und über die Grenzen von München bekannt sind - ein Beispiel? Die Moonband!

Im folgenden noch zwei Beispiele für die Flyer. Die 'blaue Version' hat uns mehr als 2 Jahre begleitet.


Details | 0Details | 0

Singer-Songwriter auf der Seebühne

Kino-Mond-und-Sterne - ein Hoch auf das Management. Es gab uns immer weider die Möglichkeit, Songwriter auf der Seebühne auftreten zu lassen, an Sonntagen, bevor das Kino-Programm anlief. Viele Musiker aus München konnten wir so vorstellen, einige Videos auf Youtube zeigen das, hier eine kleine Auswahl:

No Snakes in Heaven
Chekov
Niels Cremer

Singer-Songwriter im Forum2

Details | 0Eine logische Konsequenz und eine gute Verbindung zum Kulturforum2 brachte es mit sich, dass eine Auswahl der Songwriter der Stragula Serie dann in einer Songwriter Night auftreten durften.

Das Kulturforum2 - das ehemalige Kino der Olympioniken, eben im Oly-Dorf - ist eine wunderschöne Location mit knapp 90 Sitzplätzen, toller Akustik und einer Riesenbühne.

Zweimal machten wir dort eine Songwrriter Night, ein Plakat wieder als Musterbeispiel. Zusätzlich lief eine Serie 'Junge Bühne', bei der dann eine Band, manchmal auch zwei den ganzen Abend für sich hatte.

Ganz tolle Konzerte dort, wunderbare Stimmung.

Andere Aktionen im Forum2 - Beispiel Irische Woche

Details | 0na, dieser Flyer musste auch aus dem Archiv rausgeholt werden. Denn dazu gibt es eine eigene Geschichte.

Eine ganze Woche lang war das Forum2 'irisch'. Irische Bilderausstellung (Musikerfotos aus den 50er Jahren!), Lesungen, Konzerte und sogar Kino.

Mit Nadia Birkenstock und Gabriele Haefs entstand dann bei einem (oder mehr?) Gläser Wein die Idee eine CD mit irischen Märchen zu produzieren. Denn Nadia hat vor dem eigentlichen Abendkonzert mit Willi Basler eine Märchenlsung für Kinder gemacht. Eines der schönsten Erlebnisse im Forum, aufmerksame und begeisterte Kinder.

Die CD wurde produziert, einmal in deutsch und weil es eben so schön war, wurde mit Mick Fitzgerald eine Englische Version der CD aufgelegt. Diese CD bekam sogar einen Preis (global music award) und ist natürlich inzwischen restlos ausverkauft.

Danke an Nadia, Gabriele und an Mick!

Das Tramfair Festival

Nein - der name TRAMFAIR und das Festival ist nicht unsere Erfindung. Die Idee hatten einige Sendlinger Musiker und der Klangraum - sie nutzen am Ratzingerplatz die ehemalige Trambahn-Haltestelle dafür.

Eine geniale Idee und so tolle Musiker, dass man das doch auf eine größere Basis stellen sollte - also auf die Seebühne im Westpark. Viermal haben wir ein Tramfair organisiert, zweimal hat dabei das Wetter nicht mitgespielt und wir mussten umziehen - z.B. ins Feierwerk.

Als Beispiel nun zwei Plakate die die Stimmung der Zeit und zu dem Festival ganz prima wiederspiegeln.

Details | 0Details | 0

Weitere Musik-Aktionen - Andere Venues

Details | 0Wir haben gerne 'unsere Songwriter' auch an anderen Locations spielen lassen.

Wenn man schon gefragt wird - hier als Beispiel das Soundcafe - dann haben wir Musiker vorgeschlagen, das Ganze organisiert und auch Plakate gedruckt.

Schöne Konzerte kamen zusammen und wir lernten auf diese Art und Weise auch viele nette Locations kennen. Und wir lernten welchen Einsatz manche Betreiber reinstecken um einfach den jüngeren Bürgen ein zu hause zu geben - wenigstens für einen musikalischen Abend.

Mehr Aktionen?

Oft haben wir Musiker auch abseits der üblichen Pfade begleitet - ein schönes Beispiel hier eine Aktion des 'directors' selbst. In einer U-Bahn-Station der Landeshauptstadt München.

Einfach draufgehalten - und ein wunderbares Video ist entstanden.

Archiv...

Wir haben ins Archiv geschaut und einiges da rausgeholt - für Euch. Etwas wehmütig wurden wir dann schon ...
Aber: es war eine schöne Zeit, wir möchten sie nicht missen.

Wer war dabei?

Kilian Basler
Mit unerreichbarer Fantasie, der Mann für Plakate, Flyer, Organisation. Danke Kilian für Deine Zeit!

Kevin Basler:
Der Draht in die Musikszene und selbst ein prima Musiker, ob alleine oder mit Band. Geduldig bei der Organisation, diszipliniert und immer zur Stelle.

Ulla Basler:
Hier liefen die Fäden zusammen und die Telefone heiß - und Sie war es auch, die dann immer die Gema-Abrechnungen machen musste. Danke!

Willi Müller-Basler:
Der imemr die wildesten Ideen hatte und die anderen mussten das ausbaden.

Dazu viele ungenannte Helfer, z.B. als Security beim Tramfair. Ihnen allen vielen Dank für zeit und Mühe, wir hoffen es hat euch damals genauso Spaß gemacht wie uns.

Mehr Aktionen

Aktiv waren wir auch in der Webseiten Produktion für viele verschiedene Locations, als Beispiel sei hier einfach einmal das Kult-Werk in Sonthofen genannt.
Oder auch die Produktion von CDs für verschiedene Künstler, schauen Sie hier mal rein!

Stragula

Zugabe von Amadeus im Stragula

Westpark

No Snakes in Heaven auf der Seebühne im Westpark!

Schlachthof

Kevin Basler im Schlachthof München

Richtig gemacht?

Ob wir alles richtig gemacht haben mögen dann bitte Andere entscheiden. Aber: Wir hatten mit den Musikern und den verschiedenen Locations Spaß und die Besucher unserer Veranstaltungen waren immer zufrieden. Was wollen wir mehr?



Seite drucken Seite drucken        Email connect Email    


Time used 0.0147 sec ht-history.html index.php http://www.hidden-tracks.de/ht-history.html